delight alive...

Be a part of it.

We are one...

Als Kind habe ich oft drüber nachgedacht, warum ich eigentlich leben. Warum ist es wichtig, dass gerade ich hier bin. Wie hängt das alles zusammen. Als ich dann etwas älter war, wurde mir bewusst, dass wir alle ein winzig kleiner Teil von etwas ganz Großem sind. Wir sind vielleicht nicht das wichtigeste dennoch unerlässlich. Fällt einer von uns weg, schwächt es andere und man wird bestimmt fehlen. Jeder hat seinen vorgesehenen Platz dieser lässt natürlich etwas Spielraum für die Selbstverwirklichung. Es wird verlangt den Platz nicht nur einzunehmen, Nein, du sollst auch glücklich damit sein.

Für mich ist das ganze wie eine Maschine. Fällt ein Zahnrad weg, läuft sie vielleicht noch weiter, aber es wird über kurz oder lang bestimmt zu Problemen führen.


 

6 Kommentare 14.6.13 10:18, kommentieren

Come on, try it!

 Enjoy it!

So ein Spaziergang am Morgen, vertreibt wahrlich Kummer und Sorgen!

Aufgabe für Euch:
Geht raus, am besten in die freie Natur an ein ungestörtes Plätzchen, und denkt einfach mal 5 Minuten an garnichts.(Ihr werdet bemerken, dass ist garnicht so leicht!) Wenn die Sonne scheint, fühlt wie euer Körper die Energie aufsaugt. Konzentriert euch nur auf das was ihr hört seht und vielleicht auch riecht.
Gibt extrem viel Energie für den Tag! Außerdem bekommt man wieder einen klaren Kopf, und kann sich dannach wieder weit besser konzentrieren.


3 Kommentare 13.6.13 12:08, kommentieren

Get Lucky

"Wir denken selten an das was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt."

 

Ein Zitat das wie ich finde immer passt. Es wird denke ich kaum jemanden geben der sich davon ausnehmen kann. Warum machen wir es uns eigentlich immer so schwer? Wär es nicht viel einfacher einfach glücklich zu sein. Einfach zufrieden. Nicht immer nach der Suche nach etwas, dass man nicht hat, oder ohnehin unerreichbar ist.
Doch ist das traurige daran das, dass wir es im tiefsten Inneren gar nicht richtig versuchen glücklich zu sein, denn an das einzige was wir dann schon wieder denken, ist an das was wir erreichen könnten wenn wir glücklicher wären…

4 Kommentare 13.6.13 08:59, kommentieren

Es ist nicht immer alles Gold was glänzt!

Weniger ist oft mehr!

Es ist ja ein weit verbreitetes Gerücht das es Frauen am liebsten haben Schmuck geschenkt zu bekommen. Doch ist das auch wahr?
Ich für meinen Teil freue mich viel mehr ein wirklich persönliches Geschenk zu erhalten, der Preis dabei spielt finde ich absolut keine Rolle. Es würde mich ehrlich gesagt sogar stören wenn ein Mann soviel Geld für mich ausgeben würde, ich würde mir dabei irgendwie billig vorkommen. Was jedoch von Herzen kommt, ist eigentlich weit mehr wert. Außerdem suche ich mir meinen Schmuck den ich haben will sowieso viel lieber selbst aus.
Also Männer aufgepasst: Ihr müsst nicht jede Menge Geld raushauen für irgendwelchen Schmuck und Edelsteine, seid aufmerksam und f
indet heraus was euere Frauen wirklich wollen.

 Was sagt ihr dazu?


 

4 Kommentare 12.6.13 16:51, kommentieren

Ihr seid spitze!

Es ist beinahe unfassbar wieviele Freiwillige Helfer in der vergangenen Woche den Überschwemmungsopfer geholfen haben. Ich finde es echt super, dass ihr nicht wegschaut sondern anpackt. Es beeindruckt mich wie die Menschen in solchen Zeiten zusammenhalten und Zivilcourage zeigen. Ihr strahlt soviel Energie und Hoffnung aus, ich habe großen Respekt vor euch.

Macht weiter so!

12.6.13 12:08, kommentieren

Mal was neues

Pink up your life!

Hatte heute Morgen Lust auf eine kleine Veränderung an mir. Ganz nach dem Motto:"Scheiß auf Barbie-Image!" hab ich mir meine Nägel in PINK lackiert. 

Farbe macht eindeutig glücklich!!!


6 Kommentare 12.6.13 11:10, kommentieren

Ein Versuch war es wert!

BUBBLE TEA

Hab letztens meinen ersten Bubble Tea probiert, weil man wie ich denke ja stehts offen für neues sein soll. Leider hat dieser neue Softdrink meinen Gaumen eher weniger erfreut.

Fazit:

Wer gerne süße Sachen die etwas nach Seife oder diversen Duftwässerchen schmecken mag, ist mit einem Bubble Tea bestens bedient.
Wer für Überraschungen etwas übrig hat wird sich über die Bubbles die im Mund zerplatzen freuen.
Dennoch finde ich ist es etwas auf das man verzichten kann.


 

11.6.13 18:30, kommentieren