delight alive...

Leseprobe... Eure Meinung zählt!

Okay mag sein das ich die Welt nicht als wundervoll und atemberaubend sehe, aber diese Tatsache macht mich noch lange nicht zu einer Pessimistin oder Schwarzseherin. Vielmehr sehe ich mich als Realistin, die klare Ziele vor Augen hat und weiß, dass sie diese niemals erreichen wird. Also macht euch bitte nichts vor, man kann niemals all das bekommen was man sich wünscht auch wenn man noch so hart dafür kämpft. Hat schon jemand den Krebs besiegt oder ein Mittel gegen AIDS entdeckt. Ich glaube kaum und das versuchen tausende von Menschen täglich. Deswegen weiß ich, dass ich alles was ich mir vornehme sowieso nie erreiche und so stelle ich mich jetzt schon mental auf mein Dasein als Hausfrau in einem lahmen Vorort ein. Bitte versteht mich jetzt nicht falsch, ich habe wirklich nichts gegen dies „Ach wer bist den du Mütterchen“ aber es entspricht einfach nicht dem was ich einmal sein will (oder ich auch nur im entferntestem Interessant finde). Eigentlich wollte ich euch ja mehr über mich meinen Charakter und naja halt mein Aussehen erzählen, obwohl ich finde das das vorherige meinen Charakter schon ziemlich gut beschreibt. Wie auch immer. Mein Name ist Pia ich habe schwarzes, schulterlanges, gelocktes Haar, dass ich mir jedoch meistens mit Hilfe von Hitze und jede Menge Haarspray glattbügle. Ich finde mit glatten Haaren sieht mein Gesicht schmäler aus, was sehr von Vorteil ist da ich sonst aussehe als hätte ich eine Melone im Mund. Meine Mom sagt zwar ich soll mein Gesicht nicht hinter meinen Haaren verstecken da ich doch so ein nettes Lächeln hätte, aber dieser Meinung bin ich absolut nicht. Ich versteh mich mit meiner Mutter ja wirklich gut, aber in dieser Hinsicht muss sie noch einiges lernen. Denn die Zeiten in denen ich lieb und nett aussehen wollte sind schon lange vorbei. In der Pubertät habe ich nämlich zu meinem wahren Ich gefunden, dies da wäre: Redefreudig allerdings kein Plappermaul, höflich aber nicht arschkriecherisch, ich sage meine Meinung auch mal wenn ich lieber nur höflich nicken sollte und das wichtigste ich stehe zu dem was ich tue. Naja jetzt wieder zum eigentlichen Thema mein Aussehen. Ich schweife gern ab, was euch wahrscheinlich schon aufgefallen ist. Schon gut schon gut.

31.7.13 11:35

Letzte Einträge: so geht´s weiter...., Freundschaft..., Der beste weg den Kopf frei zu bekommen, Die richtige Balance....

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Andreas / Website (1.8.13 06:44)
Das liest sich gut und ist interessant. Hast du das geschrieben? Man möchte wissen wie es weitergeht. Und es ist fast sicher dass die Hauptperson nicht so enden wird wie sie es sich vorstellt. Ja, man sieht das Mädchen mit den glatten haaren und dem schmalen Gesicht vor sich, wenn man den Text liest. Oh, toll! Liebe Grüße vom Frosch!


J.. (1.8.13 20:37)
Danke sehr sehr nett
bin gerade dabei zu schreiben, und wollte wissen ob ich mich da vielleicht in etwas verrenne..
bald geht´s weiter

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen